Donnerstag, 14. November 2013

Geht ein Häschen zum DOC

Hallo ihr Lieben, 
heute habe ich mal wieder Zeit hier zu schreiben...ich war jetzt eine Woche ausser Gefecht...
Rippe ausgerenkt sagte der Doc am Dienstag, da hatte ich erst einen Termin bekommen.
Letzten Donnerstag war ich mit Schmerzen aufgwacht, habe mir gedacht...Och nur falsch gelegen, wird schon wieder! Immer positiv denken!!! Nö, am nächsten Morgen war es schlimmer.

Gute Freundin Dani...Ruf beim Doc (Chiropraktiker) an, da ist bestimmt mal wieder was ausgerenkt! ( ich muss jedes halbe Jahr dahin)....Da geht die liebe Arzthelferin dran und sagt: Heute arbeitet der Doc aber nicht...wir haben freitags immer geschlossen, rufen sie am Montag nochmal an, oder gehen sie zu einem Kollegen! Und welchen?? Da müsste ich selbst schauen...Ich leg auf...HHHHÄÄÄÄÄÄ...
das gibts ja nicht ...hat der freitags zu?! 
Beratschlagung mit Dani... Ei, geh doch zum Hausarzt. Ja mach ich ...Termin gemacht für nachmittags.
 Er verschreibt mir Schmerz- und Muskelentspannungsmittel....kurze Rede, kurzer Sinn...war ein Scheiss tolles Wochenende...nur auf der Couch, benebelt von diesen Tabletten und trotzdem Schmerzen.
 Montags gleich beim Chiropraktiker angerufen...Ach ne, heute haben wir nix mehr frei...ich hab Schmerzen, ich kann nicht mehr...Waren Sie beim Hausarzt?...Ja...Dann kommen sie morgen früh gleich viertel nach acht und bringen Sie Zeit mit..

??????
Okay, die paar Stunden bekomme ich jetzt auch noch rum! 
Habe ich nicht gesagt,sondern nur gedacht!!

Nächsten Morgen gleich da hin, war dann auch schmerzhaft das einrenken...
 und abends...wieder Schmerzen.
Toll, ich hatte an der Nähmaschine gesessen, dass hätte ich nicht tun sollen!
Am Mittwochmorgen wieder dort angerufen, um 10 Uhr hin.
Da sagt der Doc..Ei, was haben Sie denn gemacht?...
Ich war an der Nähmaschine, hätte ich nicht tun sollen, ich weiss.
 Haben Sie Topflappen genäht? 
Und ich denke..Hääää kann er hellsehen? ...Ja habe ich und muss lachen.
 Er auch und erzählt was aus seiner Kindheit, von wegen Perlen aufgereiht zu einem Topfuntersetzer.
Dann den ganzen Tag auf die Couch und geschont. Heute geht es mir besser ...fühlt sich an, wie vom Gaul getreten...naja wird wieder..kann ja auch wieder an den COM!



Heute mittag war´s sehr lustig bei uns.

 

Mein 7-Jähriger geht in die 2. Klasse und macht Hausaufgaben.
 3 Verben mit S suchen und in Ich-Form dahinter schreiben. 
Nicht schwierig! 
Verben sind, frage ich. Dinge die man tun kann , antwortet er. Okay verstanden. 

Also fängt er an das Wörterbuch aufzuschlagen und schlägt zielsicher die Seite mit S auf und fängt an. Das erste Verb lässt nicht lange auf sich warten: sabbern, sagt er und lacht. Dann schreib´s mal auf. 
sabbern- ich sabbere ..schreibt er. 
Dann sucht er weiter. Sehen, und er zeigt die Stelle im Wörterbuch. Da steht SÄEN. Ich muss lachen  und frage ihn, ob er weiss was das ist. Er antwortet ...ich sehe etwas. Und wie machst du das? Er: Mit den Augen. Nein, das Säen kommt von pflanzen...und er muss lachen.
 Er schreibt es dann richtig auf. Das 3. findet er auch sehr schnell.

Nächste Aufgabe: Finde drei Verben mit R und schreibe sie in Du-Form auf.
 Nichts leichter als das!

Er findet RÄKELN, er liest REGELN. Er erklärt... Ei, wenn die Streitschlichter einen Streit regeln....Ne, das bedeutet was anderes. Ich erkläre es ihm und er muss über sich selbst lachen. 
Das nächste was er gefunden hatte war RAHMEN, er liest RAMMEN. ...Ich sage..schau da steht doch DER davor, also Nomen...AAAHHH sagt er und ich sage zum Beispiel der BILDERRAHMEN...nochmal ein AAAAAHHH
oje
Weiter unten stand dann rammen und er schrieb es dann auf. 
Achja, morgen zum Glück keine Hausaufgaben mit dem Jüngsten...nur lesen üben.

 Zum guten Schluß
noch für euch eine kleine Beschreibung von seinem Lieblingskuscheltier, war übrigens auch Hausaufgabe diese Woche.

mein liblingsgoscheltir ist ein krokodil
er hat schwaze Augen
er hat grünes fel
er hat weiße Backen
er hat einen kurzen schwaz


Bei uns auf der Schule geht es nicht um richtiges schreiben, sondern darum, dass die Kids überhaupt schreiben...finde ich manchmal bedenklich. Wie ist es bei euren Kindern?

Kommentare:

  1. Brüll! Zum Glück stand da nicht rammeln, kicher.... du rammst ist aber auch schon toll.
    Bis morgen
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da haste recht..ich glaub das Wort steht nicht in einem Wörterbuch für die Grundschule...zum Glück...da wäre ich in Erklärungsnot gekommen!
      Rammen fand er witzig: Schau das bedeutet das sagte er und schubste mich mit seiner Schulter von der Seite.

      Löschen